1/4

Die Vereinsgeschichte reicht bis auf das Jahr 1873 zurück. Damals wurde von heimattreuen Öhringern ein Verschönerungsverein gegründet. Es waren Bürger wie August Weygang, Professor Goppelt und Wagnermeister Sattelmayer, die seinerzeit eine Bewegung in Gang setzten, die bis heute nachwirkt und mehr noch weiterentwickelt wurde.

Der wirtschaftliche Niedergang nach dem Ersten Weltkrieg und die nachfolgende Naziherrschaft brachten den Verein zeitweise zum Erliegen. Er wurde jedoch 1969 von heimatbewussten Bürgern als Fremdenverkehrsverein, heute ´´Heimatverein``, wiederbelebt.

Die Organisation des Heimatvereins basiert auf einer zeitgemäßen Satzung. Sie garantiert das eigenständige Gepräge der einzelnen Abteilungen, Interessen- und Aktionsgemeinschaften.

 

Wenn Sie an der Verwirklichung der Ziele des Heimatvereins mitwirken wollen, bedienen Sie sich bitte der Beitrittserklärung

Lediglich ein bescheidenes Taschengeld-mehr müssen Sie für eine Mitgliedschaft im Öhringer Heimatvereins e.V. nicht abzweigen. Ganze 14,00 € einheitlich für aktive und passive Mitglieder, beträgt der Jahresbeitrag bei uns. Der Beitrag für Familienmitglieder beträgt 30,00 € und schließt vorhandene Kinder mit ein.

- jeden 1. Dienstag im Monat 19:30 Uhr Stammtisch   Heimatverein in der Weinstube Reiss

Termine des Öhringer Heimatverein 1873 e.V. im Jahr 2020

ÖHRINGER HEIMATVEREIN 1873 e.V.